Evangelische Freikirche Fuldatal

Jahreslosung 2017

"Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch."
Hesekiel 36,26

Evangelische Freikirche Fuldatal

Die Evangelische Freikirche Fuldatal hat ihre Heimat in Ihringshausen, einem Ortsteil der politischen Gemeinde Fuldatal vor den Toren Kassels. Sie ist Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) sowie im Freikirchlichen Bund der Gemeinde Gottes (FBGG). > Gemeindebünde

Unser Ziel: Eine Gemeinde mit Herz

  • für Gott
  • für uns und andere
  • für die Welt

Wir wollen dazu beitragen, dass die befreiende Botschaft des Evangeliums von Jesus Christus in dieser Welt immer mehr angenommen und erfahren wird.

Jesus Christus

Als Sohn Gottes ist Jesus Christus der Weg, die Wahrheit und das Leben. Er lebte ein vollkommenes Leben und blieb dabei ohne Schuld. Er starb stellvertretend für uns Menschen am Kreuz und ist am dritten Tag auferstanden. Er ist der einzige Mittler zwischen Gott und Menschen. Er ist in den Himmel aufgefahren und wird wiederkommen in Macht und Herrlichkeit.

Die Gemeinde

Die Gemeinde Jesu besteht aus Menschen, die die gute Nachricht von der Liebe Gottes, des Vaters, angenommen und Vergebung ihrer Sünden empfangen haben. Sie wissen, dass die Beziehung zu Gott ein Geschenk ist und nie mit eigenen Leistungen verdient werden kann. In der Gemeinde werden Menschen dazu angeleitet, ihr Leben zur Ehre Gottes zu gestalten und zu lebensfördernden Veränderungen in ihrem Umfeld, in unserer Gesellschaft und in der Welt beizutragen.

Die Bibel

Gott offenbart sich in seinem Wort, dem Alten und Neuen Testament. Die Bibel ist Grundlage für Glauben und Handeln in der Gemeinde.

Glauben bekennen und leben

Wir wollen als Einzelne und als Gemeinde in jeder Hinsicht ein lebendiges Zeugnis für Jesus Christus und seine heilsame Botschaft mitten in dieser Welt sein. Liebevolle Beziehungen sollen jeden Aspekt des persönlichen Lebens und des Gemeindelebens prägen. Unsere Gemeindearbeit soll in ihren biblischen Aussagen klar und in ihren Ausdrucksformen zeitgemäß und verständlich sein.

Gemeindemitgliedschaft

Zum geistlichen Leben eines Christen gehört die Identifikation mit einer Ortsgemeinde. Diese drückt sich auch in einer formalen Mitgliedschaft aus. Menschen, die sich nicht verbindlich zu unserem Gemeindeprofil bekennen möchten, können an den allgemeinen Gemeindeveranstaltungen teilnehmen und in freundschaftlicher Verbindung zur Gemeinde stehen.

Überkonfessionelle / Kulturübergreifende  Zusammenarbeit

Wo es möglich ist, arbeiten wir im Rahmen unserer Gemeindebünde, innerhalb der Evangelischen Allianz, in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und auch darüber hinaus mit Christen anderer Konfessionen und Kulturen zusammen, ohne uns in unserem Gemeindeprofil einschränken zu lassen. Unser Wunsch ist, dass viele Menschen unserer Stadt und Region das Geschenk der Liebe und Vergebung Gottes erfahren.

Gemeindeverbund > Gemeindebünde

Die Ortsgemeinde versteht sich als Evangelische Freikirche. Sie ist dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, sowie dem Freikirchlichen Bund der Gemeinde Gottes in Deutschland angeschlossen. Die Ortsgemeinde handelt ihrem Glauben und Auftrag gemäß selbständig.

 

Monatslosung Oktober 2017

„Es wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut.“

Lk 15,10

 

Seelsorgenetzwerk Nordhessen

Beratung in spirituellen, psychischen und sozialen Krisen


www.seelsorgenetzwerk-nh.hessen-siegerland.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen